EURO und WM verschoben

Veröffentlicht Veröffentlicht in Internationale Regatten

Neue Termine in 2021

Die Europameisterschaft in Kopenhagen findet vom 4. – 12. Juni 2021 bein Royal Yacht-Club Copenhagen in Skovshoved statt. Ein segelreicher Juni steht also an, denn gleich im Anschluss, auf dem Weg zurück, liegt die Kieler Woche auf dem Weg und bietet noch einmal 4 Tage Segelspaß.

Auch die Weltmeisterschaft fällt der aktuellen Corona-Situation zum Opfer und wird auf den 7. – 15. August 2021 verschoben, Ausrichter ist der California Yacht Club.

IDM in Travemünde

Veröffentlicht Veröffentlicht in Nationale Regatten

33 Starter aus 5 Nationen

Am Mittwoch 12:00 Uhr ist das Signal zur ersten Vorbereitung der diesjährigen Internationalen Deutschen Meisterschaft im Rahmen der Travemünder Woche geplant. Die Ausschreibung sieht 11 Wettfahrten vor, Liegeplätze sind im Priwallhafen.

Die geplante Vermessung wird sich auf einen Equipment-Check und die Segelkontrolle beschränken (Halle SVH Priwallhafen), im Zweifel werden einzelnen Boote zur Vermessung gebeten. Es wird kein Wiegen der Schiffe stattfinden. Es können also Masten gestellt und die Boote gekrant werden. (mehr …)

Europameisterschaft am Gardasee

Veröffentlicht Veröffentlicht in Internationale Regatten

Malcesine 2019

Die diesjährige J/70 Europameisterschaft fand beim Fraglia Vela Malcesine am Gardasee statt, eines der bei Seglern beliebten Reviere. Am Start waren 124 Mannschaften aus 22 Nationen, darunter 11 deutsche Crews, von denen mit der Crew der „ALBIS“ (Tania Tammling, Carlotta Meewes, Franziska Wilckens, Kirstin Mertner und Ragna Thönnsen) auch das einzige All Female Team am Start war. (mehr …)

Phantastphänomale Segeltage

Veröffentlicht Veröffentlicht in Nationale Regatten

Carsten Kemmling gewinnt die Kieler Woche

Kiel. Sie kamen, um zu siegen und sie taten es auch – Das Master Team von Carsten Kemmling mit Peter Stein und Matthias Adamczewski beendet die traumhaften Segeltage auf der Kieler Förde als souveräner Sieger der KiWo 2019!

Mit zwei Ersten und einem Zweiten zog das Team mit 6, bzw 16 Punkten Vorsprung an den Mitstreiten um Platz eins vorbei. Zweiter wurde Philipp Bruhns mit Valentin Gebhardt, Moritz Bruhns und Max Wohlfeil (alle Berliner Yacht-Club) vor der am Anfang führenden Procedes Diva vom SKWB e.V. mit Björn Beilken, Alexander Beilken, Jork Homeyer und Tobias Teichmann. (mehr …)